Schweine

Schweine am Dollingerhof

Unsere Schwäbisch Hallischen Schweine leben 14 Monate im Freiland, suhlen im Schlamm, schlafen auf Stroh geschlafen. Dann werden sie geschlachtet und zu Wurst und Fleisch verarbeitet. Die Schinken räuchern unterm Dach in der Räucherkammer.

Projekt Sau Wohl

Schweine-Patenschaft Solidarische Landwirtschaft Dollinger

  • Faires Schweinefleisch vom Schwäbisch Hallischen Weideschwein direkt aus bäuerlicher Hand.
  • Besuche dein Schwein 3 mal im Jahr und erlebe sein Leben auf der Weide.
  • Erster Besuchstermin Mitte Mai 2018

Nach ca. 14 Monaten begleitest du es zusammen mit 3 anderen Schweinepaten in den Tod. Gemeinsam mit unserem Metzger wird das Schwein geschlachtet, zerlegt und verarbeitet. Dann kannst du dein Fleischpaket und Wurstpaket mit nach Hause nehmen. Anteilig sind Pakete im Wert von mindestens 50 Euro möglich. Im Paket enthalten ist eine bunte Mischung aus Wurst und Fleisch. Du weißt genau, was auf deinen Teller kommt und wo und wie dein persönliches Schwein gelebt hat.

Mehr Infos unter:

Projekt Sau Wohl Flyer