Nein zu Rassismus!

Nein zu Rassismus und rechter Hetze

In Zeiten wie diesen sagen wir es deutlich: Wir sind gegen Nazis,
Rassist*innen und rechte Hetze! Unsere Stärke ist die Vielfalt. Wir
distanzieren uns ausdrücklich von jeglichen rechten Tendenzen besonders
in landwirtschaftlichen Bereichen. Wir sagen Nein zu
Menschenfeindlichkeit jeglicher Art, dazu gehört auch die Diffamierung
von Bäuerinnen und Bauern ob konventionell oder biologisch
wirtschaftend. Wir sitzen in dem selben Boot und gemeinsam sind wir auf
dem Weg, um notwendige agrarpolitische Änderungen zu erwirken.
Wir sind international und begrüßen Menschen aller Glaubensrichtungen –
Geflüchtete sind willkommen!
Wir setzen uns ein für Toleranz, Offenheit und Frieden, heute und in Zukunft.