Fleischanteil

Fleischanteil

Das Rindfleisch ist fester Bestandteil des Ernteanteils mit Fleisch. Wir schlachten ein Rind in der Regel nach 2 bis 2,5 Jahren. Das Rind wird beim Metzger unseres Vertrauens in einer kleinen Hofschlachterei getötet. Wir begleiten das Rind zum Schlachten. Der Weg dauert maximal 15 Minuten. Das Fleisch hängt danach 14 Tage ab.

Dann wird es zerlegt. Wir verteilen das Rind auf alle Fleischanteile. Es wird ca. 5 bis 6 mal pro Jahr geschlachtet. Innerhalb eines Jahres bekommt man ca. 16-20kg Rindfleisch sowie einige Male Salami.

Die Fleischstücke sind vakuumiert und beschriftet aber noch nicht gefroren und werden als Paket in die Abholstelle gebracht. Ein Paket enthält anteilig Bratenfleisch, Suppenfleisch, Hackfleisch, Rouladen und Roastbeef, soweit es das Rind ausgibt.

Suppenhuhn

Mehrmals pro Jahr gibt es Suppenhuhn. Die Termine werden über die Hofpost bekannt gegeben.

Rindersalami und Rindersaftschinken

Gibt es auf Anfrage

Schweinefleisch und Schweineschinken

Gibt es auf Anfrage

Projekt „Sau-Wohl“

Schweine-Patenschaft Solidarische Landwirtschaft Dollinger

Faires Schweinefleisch von alten Archerassen auf Anfrage!